20. September 2019

FDP Würzburg startet mit Listenaufstellung in die Kommunalwahl

Mit der Aufstellung ihrer Stadtratsliste haben die Mitglieder der FDP Würzburg am Mittwoch, den 18.09.2019 die personellen Weichen für die Kommunalwahl im kommenden Jahr gestellt.

Als Spitzenkandidatin wählten die anwesenden Stimmberechtigten die stellv. FDP Bezirksvorsitzende, Julia Bretz (31). Auf Platz zwei folgt der amtierende Stadtrat und Fraktionsvorsitzende der FDP/Bürgerforum-Stadtratsfraktion, Joachim Spatz (55).

Beide stellten in Ihren Reden Fortschritt und Innovation in den Mittelpunkt.

„Die Digitalisierung gibt uns die Möglichkeit zur Smart City zu werden, bürgerfreundlicher und ressourcenschonender“, so Bretz. Würzburg müsse endlich ein papierloses Rathaus bekommen und Behördengänge vollständig online möglich sein. Damit Würzburgs Firmen bei der Digitalisierung der Arbeitswelt Schritt halten können, forderte Bretz eine flächendeckende Versorgung der Gewerbegebiete mit Glasfaser-Internetanschlüssen: „Hier müssen wir heute die Basis für morgen schaffen.“

Joachim Spatz legte seinen Fokus auf die Fortschritte im Bereich der Mobilität: „Wir müssen Mobilität neu denken und brauchen eine Innovationsoffensive in unseren Verkehrsbetrieben“. Wichtig sei dabei, immer ohne Scheuklappen und technologieoffen zu denken. „Gerade beim Thema alternative Antriebstechnologien haben wir in unserer Stadt durch ideologisierte Debatten in den vergangenen Jahren viel Zeit verloren“, kritisierte Spatz.

Der Kreisvorsitzende der Würzburger Liberalen, Prof. Dr. Andrew Ullmann, MdB, wurde auf Platz 5 der Liste gewählt: "Wir Freien Demokraten haben Geschlossenheit bei der Aufstellungsversammlung demonstriert. Wir wollen bei der anstehenden Kommunalwahl als Mannschaft auftreten. Unser gemeinsames Ziel ist es, dass unsere liberalen Positionen noch stärker im Stadtrat wahrgenommen werden. Mich freut besonders, dass es keine Kampfkandidaturen gab. Wir ziehen als Kreisverband als eine Einheit aus starken Kandidatinnen und Kandidaten in die Kommunalwahl. Uns zeichnet dabei vor allen anderen Parteien aus, dass die ausgewogene Mischung aus alt und jung sowie Männern und Frauen sowohl frischen liberalen Wind als auch Erfahrung in den Stadtrat tragen wollen."

Das Ziel sei es, da waren die Freien Demokraten sich einig, im nächsten Stadtrat mindestens in Fraktionsstärke vertreten zu sein.

Die Top 10 Kandidaten v.l.n.r.: Hannah Kirner, Astrid Schenkel, Andrew Ullmann, Julia Bretz, Wolfram Fischer, Joachim Spatz, Tobias Dutta, Ines Hensel, Nicolette Brause, Christian Knies

Die gesamte Liste:

  1. Julia Bretz
  2. Joachim Spatz
  3. Wolfram Fischer
  4. Dr. Astrid Schenkel
  5. Prof. Dr. Andrew J. Ullmann
  6. Ines Hensel
  7. Tobias Dutta
  8. Nicolette Brause
  9. Christian Knies
  10. Hannah Kirner
  11. Lucas von Beckedorff
  12. Jürgen Kirchner
  13. 1Markus Mentele
  14. Dr. Peter Auffermann
  15. Gerd Hilbert
  16. Konstantin Kloos
  17. Oliver Hartmann
  18. Anna Salb
  19. Dr. Astrid Sibylle Bechtold
  20. Marco Graulich
  21. Henri Weber
  22. Jens Klähn
  23. Dominik Konrad
  24. Dr. Jörg Dehmer
  25. Erika Reischauer-Kirchner
  26. Daniel Garnitz
  27. Sigrun Strubel
  28. Katharina Zippe-Sproll
  29. Prof. Dr. Jürgen Löffler
  30. Dr. Matthias Kroiss
  31. Daniela Spatz
  32. Kai Christian Moritz
  33. Reemt Windmann
  34. Yannik Mohren
  35. Christine Mentele
  36. Heiko Schuster
  37. Dr. Maria Schrenker
  38. Amanuel Ersay
  39. Björn Raupach
  40. Dr. Steffen Biebl
  41. Dr. Hans-Joachim Zimmermann
  42. Dorothea Elisabeth Jurewicz
  43. Jürgen Wehr
  44. Victoria Krautter
  45. Jochem Wilhelm Larsen
  46. Johannes Stadler
  47. Christina Winter
  48. Wolfgang Bauer
  49. Stefan Stepputtis
  50. Ingolf Geppert